13 Reaktionen

  1. Chris at |

    Hi, ich bin gerade vor ner Stunde auf deinen Blog gestoßen und er hilft mit in meiner aktuellen Situation sooo sehr. Ich kann vollkommen nachvollziehen was du beschrieben hast und bei dem Satz: „Die zentrale Frage ist hier: Haben sich beiden Personen wirklich entschieden oder war die Entscheidung schon längst getroffen?“

    Ist mir klar geworden warum ich in anderen Lebensbereichen so „diszipliniert“ bin und beim essen es mal war und heute nicht mehr bin …

    Eine Frage bzw. Wunsch für einen weiteren Blogeintrag: Setzt du dir bewusst Glaubenssätze die deine Entscheidung in diesen „Eis-Momenten“ erleichtern? Und wenn ja – wie?

    Reply
    1. Sascha Fast at |

      Moin Chris,

      freut mich, dass ich dir helfen konnte. Ich vermute, dass dein Blogwunsch in die Richtung „Wie man sich zu Glaubenssätzen konditioniert“ oder Ähnlich geht, oder? Für den Fall, dass du nicht auf meinen Blogpost warten willst, kannst du von Anthony Robbins – Awaken the Giant Within lesen. Das ist sehr gute Lektüre dazu.

      Meine Glaubenssätze sind schon lange gesetzt. Ernährung ist nur ein Teil meiner Lebensführung. Deswegen habe ich „Eis-Momente“ kaum noch.

      Beste Grüße Sascha

Links von anderen Websites

  1. at |
  2. at |
  3. Intermittierendes Fasten – nach 21 Wochen, wärmende Nahrungsmittel & Disziplin | schwestermeldungen at |

Bitte halte dich an die Kommentarregeln für diesen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.