LDL und Aminosäurenmangel – Fred Kummerows These

Die Debatte um LDL und HDL ist in der Paleogemeinde bereits einen Schritt weiter als im Mainstream. Immerhin hat auch die Bild mittlerweile melden können, dass gesättigte Fettsäuren nicht das Problem sind. Doch in der Debatte um die Bedeutung des Blutcholesterins scheinen sich bisher alle einig zu sein. Hauptsache kein LDL im Blut und viel HDL.

Fred Kummerow hat eine andere These dazu: Ein „schlechtes“ Verhältnis von HDL und LDL signalisiere lediglich einen Mangel an essentiellen Aminosäuren.

Eine ganzheitliche Denkensweise ist notwendig um unseren Körper zu verstehen und diese zeigt Fred Kummerow – ob er nun Recht behalten wird oder nicht. Wenn ich fremde Meinungen bewerte, dann versuche ich als Erstes die Entstehung dieser Meinung zu berücksichtigen. Korrektes Denken ist langfristig wichtiger als korrekte Gedanken. Klingt paradox, ist aber so.

Bilder

Photo Credit: Jay Santiago via Compfight cc


Bitte halte dich an die Kommentarregeln für diesen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.