Internetquellen: Ernährung, Bewegung und Gesundheit

Sich im Dschungel des Internets zurecht zu finden ist immer schwerer. Hier stelle ich Ressourcen im Internet zusammen, die ich als besonders wertvoll erachte.

Diese Zusammenstellung ist eine persönliche Auswahl von mir, die durch verschiedenste Kriterien entstanden ist. Einige Seiten stechen durch ihre hervorragende Wissenschaftlichkeit hervor, andere durch ihre besondere Didaktik.

Die Seiten habe ich zu den folgenden Themen ausgewählt.

  • Ernährung & Fasten
  • Training & Mobilität
  • Kognition & Ruhe
  • Verhaltenspsychologie

ACHTUNG: Die Seite ist gerade im Umbau. Die Übersicht könnte darunter leiden.

Ernährung und Fasten

  • Paleosophie ist einer der älteste Blogs über die Steinzeiternährung und den gesunden Lebenswandel. Constantin wird seinem Anspruch eine neutrale Recherche zu diesen Themen zu präsentieren vollständig gerecht. Hier wirst du keine Ideologie finden, sondern Gedanken als Angebot.

  • Urgeschmack ist eine der älteste Seiten, die man zum Thema Steinzeiternährung finden kann. Felix schreibt sehr klar und vermittelt Inhalte anschaulich. Hier findest du jeden Menge Material für den Anfang wie Rezepte und Tipps für die Umsetzung einer gesunden Ernährung. Außerdem macht sich Felix ausführlich Gedanken um die ökologischen Aspekte der Ernährung.

  • Suppversity Es ist eine der besten Seiten zum Thema Ernährungs- und Trainingswissenschaft, die ich kenne. Der Dr. Andro macht einen hervorragenden Job im Umgang mit der Wissenschaft. Allerdings ist der Blog sehr voraussetzungsreich. Im Fazit ist nahezu immer eine praktische Implikation, was ich für sehr wichtig halte. Schlussendlich ist die reale Handlung das Ziel unserer Erkenntnisbemühungen. Deswegen sollte man wenigstens immer einen flüchtigen Blick auf diesen Blog haben. Für einige könnte die beständige Polemik ein Dorn ins Auge fallen. Ich finde sie gut.

Bewegung und Mobilität

  • Vahva Fitness ist ein ziemlich cooler Youtube-Kanal über verschiedene Übungen mit dem Grundtenor sich in und durch Bewegung frei ausdrücken zu können.
  • Tom Merrick behandelt vor allem das Thema Training mit dem Körpergewicht.

Liste aller Quellen

  • Ben Greenfield Fitness ist eine Seite, welche die Vorzüge einer ursprünglichen, steinzeitlichen Ernährungsform mit Feinoptimierung namens Biohacking verbindet. Ben Greenfield ist ehemaliger Triathlet und einer der ausgezeichnetsten Personal Trainer der USA. Bei ihm findet man Ressourcen zu höchster Leistungsfähigkeit bei höchster Gesundheit. Das ist nicht nur für ambitionierte Sportler relevant, sondern gerade auch für Kranke.
  • Leangains ist die Seite von Martin Berkhan. Es ist still geworden, weil Berkhan sein Ressentiment gegenüber der Blogosphäre der Fitnessindustrie pflegt. Allerdings findet man hier beim Paten des täglichen Fastens immer noch hervorragende Artikel in seinem Archiv.

  • Reizdarmtherapie ist die Seite von Thomas Struppe, der eben zu dem Thema Beratung und Coachings anbietet. Weil ich mich in diesem Projekt zwar auf Vogelperspektive mit Krankheiten beschäftige, aber (noch) nicht ins Detail verschiedener Erkrankungen gehe, verweise ich an dieser Stelle auf dieses Projekt. Thema ist natürlich die Darmgesundheit.

  • Suppversity Es ist eine der besten Seiten zum Thema Ernährungs- und Trainingswissenschaft, die ich kenne. Der Dr. Andro macht einen hervorragenden Job im Umgang mit der Wissenschaft. Allerdings ist der Blog sehr voraussetzungsreich. Im Fazit ist nahezu immer eine praktische Implikation, was ich für sehr wichtig halte. Schlussendlich ist die reale Handlung das Ziel unserer Erkenntnisbemühungen. Deswegen sollte man wenigstens immer einen flüchtigen Blick auf diesen Blog haben. Für einige könnte die beständige Polemik ein Dorn ins Auge fallen. Ich finde sie gut.

  • Paleosophie ist einer der älteste Blogs über die Steinzeiternährung und den gesunden Lebenswandel. Constantin wird seinem Anspruch eine neutrale Recherche zu diesen Themen zu präsentieren vollständig gerecht. Hier wirst du keine Ideologie finden, sondern Gedanken als Angebot.

  • WholeHealthSource Stephan Guyenet ist ein heller Kopf und sein Blog trägt dazu bei das Thema rund um die Steinzeiternährung kritisch zu betrachten. Es gibt viele Blogs rund um die Steinzeiternährung und ähnliche Themen, allerdings arbeiten diese mit vielen nicht hinterfragten Hypothesen. Sich selbst zu hinterfragen ist eine wichtige Tätigkeit um das Gedankengebäude auf ein solides Fundament zu stellen. Das schafft Stephan Guyenet in bewundernswerter weise.

  • Urgeschmack ist eine der älteste Seiten, die man zum Thema Steinzeiternährung finden kann. Felix schreibt sehr klar und vermittelt Inhalte anschaulich. Hier findest du jeden Menge Material für den Anfang wie Rezepte und Tipps für die Umsetzung einer gesunden Ernährung. Außerdem macht sich Felix ausführlich Gedanken um die ökologischen Aspekte der Ernährung.


Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.