14 Reaktionen

  1. Monika at |

    Hallo Sascha!

    Hättest du einen Tipp, wie man nach einem abendlichen Training schneller runter kommt. Alleine trainiere ich morgens, da ist das kein Problem, aber mit Trainingspartner jetzt auch öfter abends, und danach brauche ich ewig um müde zu werden. Bin für jede Anregung dankbar! LG Monika

    Reply
    1. Sascha Fast at |

      Kleiner Versuch:

      Das Lied hören: https://www.youtube.com/watch?v=CySNhHVAokQ

      Möglichst tief und langsam atmen.

      Ansonsten nach dem Training abwärmen:

      Dehnen, Auslaufen usw.

      Beste Grüße
      Sascha

    2. Monika at |

      Ich geh normal dann zu Fuß nachhause (50 Minuten), hilft aber auch nix. Aber ich werds mal mit Musik und daheim noch Atemübungen testen. Danke dir!

  2. at |

    –> Bisher haben wir drei Zeitgeber: Sonnenlicht, Ernährung, Bewegung. Sind alle deine Zeitgeber synchronisiert oder siehst du irgendwo Abweichungen?

    Jetzt in der Sommerphase haben ich locker 2-3h Sonneneinstrahlung und fühle mich in der Sommerphase auch immer deutlich besser, gegenüber Winter.

    –> Hast du Zeitgeber, die genau konträr zum natürlichen Tag-Nacht-Rhythmus verlaufen?

    Meine Frau und die Arbeit. Meine Frau darf das aber :))

    Frage: Was schätzt du wieviel Vitamin D produziert mein Körper aufgrund von sagen wir mal 2h Sonne: Arm, Kopf und Beinfrei

    Reply
    1. Sascha Fast at |

      Kommt darauf an, wie groß die Fläche dieser Stellen anteilig ist. Du müsstest 10-20k (= 1 Sonnenbad bis zu leichten Rötung) mal den Anteil dieser Fläche nehmen. Vielleicht die Hälfte über den Daumen gepeilt? Die Frage ist dann nur noch, wie weit das runterreguliert ist, wenn du schon braun bist.

  3. Stephan at |

    Hallo Sascha,

    da ich im Büro arbeite würde ich gerne mit Vitamin D, K2, Magnesium supplementieren. Aber was die Dosierung betrifft finde ich keine gute Lektüre :( Ich hab schon ein Blutbild machen lassen wo ich bei Vitamin D nur einen Pegel von 25 habe. (30 ist ja laut Schulmedizin die untere Schwelle) Es sagt jeder was anderes, aber unterm Strich ist bei mir rausgekommen das man so 10.000 IE nehmen soll um seinen Pegel zu steigern. Die dazupassende Vitamin K2 oder Magnesiumdosis konnte ich auch nicht finden. Ich weiß Supplementierungen sind sehr individuell, aber ich finde keine gute Lektüre dazu… Kannst du mir was empfehlen bzw. wo ich etwas nachlesen kann?

    Reply
    1. Sascha Fast at |

      Moin Stephan,

      die Dosierungen sind eine sehr individuelle Sache. Und es gibt verschiedene Ansätze. Deswegen kann ich dir keine One-size-fits-all Antwort geben. Du findest in der Perfect Health Diet von den Jaminets aber immerhin begründete Werte.

      Viele Grüße Sascha

  4. Sprite at |

    Muss man fett zur Tablette nehmen um das Vitamin D aufnehmen zu können?

    Reply
    1. Sascha Fast at |

      Man muss nicht, hilft aber.

  5. Dominique at |

    Servus, die Lichtwecker sind ja recht teuer (wie teuer war denn deiner ?). Ich dachte daran, eine Zeitschaltuhr in Kombination mit einem LED Akkustrahler zu verwenden. Vielleicht ja interessant für die, die auch schlecht aus dem Bett kommen, aber den Preis scheuen.

    Habe nur zwei Probleme/ Fragen:

    • es ist ja ein sehr abrupter Wechsel (von dunkel/Hell) und kein sanfter Sonnenaufgang (direkt die volle Ladung :D) Ist das problematisch ?

    • mache ich da meine Biochemie kaputt, wenn ich einfach künstliche kalt-weiße sehr helle LED Akkustrahler nehme. Auf was sollte ich da achten mit der Lichtstärke und Farbe/temparatur ? Kenne mich gar nicht aus mit dem ganzen Jack Kruse zeugs. Das Thema ist für einen Laien ganz schön kompliziert. Erleuchte mich da doch bitte mal :)

    Entschuldige die ganze Fragerei. Wie kann man sich denn als Leser für deine ganzen Mühen revanchieren ?

    Viele Grüße

    Reply
    1. Sascha Fast at |

      Moin Dominique,

      zu diesen beiden Fragen habe ich keine vernünftige Antwort. Die volle Ladung ist erstmal ein Schock, wenn du davon erschrickst, was unabhängig von allen biochemischen Gedanken uncool ist. Ein Lichtwecker hat zum Zweck erstmal ein sanfteres Aufwecken zu produzieren. Per LED kann man es sich abschminken, das Sonnenlicht adäquat zu imitieren, worauf es ja eigentlich hinauslaufen sollte.

      Das heißt, dass ich mir weniger Gedanken um ein paar Sekunden (oder auch Minuten) LED-Licht im Sinne der Quantenbiologie machen würde sondern eher im ganz profanen und praktischen Sinne: Kommst du damit besser aus dem Bett.

      Die Fragen zur Lichtfarbe ist recht einfach zu beantworten: Imitieren. Viel Rot und Infrarot sollten anfangs dominieren. Wenn ich die Wahl hätte (mein Lichtwecker ist einfach grell weiß und übrigens für 30 EUR von Tschibo gewesen), würde mein Lichtwecker rotes Licht, also sanfteres Licht ausstrahlen.

      Ausschlaggebend war für mich, dass mein Wecker mich besser aus dem Schlaf geholt hat. Also recht pragmatisch und ganz und gar nicht quantenbiologisch. :)

      Viele Grüße Sascha

      PS: Bisher kann man sich gar nicht revanchieren. :) (Die Frage kam schon regelmäßiger. Irgendwann muss ich mal einen PayPal-Spendenknopf einrichten)

  6. Dominique at |

    Danke :)

    Reply
    1. Dominique at |

      Ich hatte gar nicht an Geld gedacht :) Wobei das auch eine coole Idee ist, die ich unterstützen würde.

      Keine Ahnung wie man sonst helfen könnte. Bücher schenken, Reflexionen geben, Feedback geben, Forschung, Recherche, Ideen, Kamera schenken (aber nicht von mir :D, finde HD unnötig -> immer dieses Leistungsdenken )

    2. Sascha Fast at |

      Ist alles cool. Ich habe keinen Platz in meinem Kopf, um mir Gedanken zu machen, wie man mir etwas geben kann. Ich glaube, dass meine Wirkung in der Welt besser ist, wenn ich mich darauf konzentriere Dinge zu verstehen und zu produzieren. (Wann kommen denn endlich die Bücher.. :)

      Ich bin wunschlos glücklich mit dem, was ich habe. Das Einzige, was ich noch mehr gebrauchen könnte, wäre Geld für das ich nicht aktiv arbeiten muss, weil ich dann noch mehr Zeit in das Generieren von Wissen investieren kann. Aber dafür schreibe ich ja schon die Bücher. (UND WANN VERÖFFENTLICHEN…?) (Das ist der eigentliche Grund für den Spenden-Button, aber über dieses Thema wollte ich sowieso noch schreiben/sprechen)

      Kommentare, Ideen, gedanklicher Austausch ist cool. Aber nach dem entsprechenden Beitrag wird dir klarer, was ich damit meine und warum ich so herumeiere und keine klare Antwort gebe.

Links von anderen Websites

Bitte halte dich an die Kommentarregeln für diesen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.