Von Schauspielern über Lebenswandel als Persönlichkeitswandel lernen

Ich will hier vier Videos teilen, welche kurz (und populistisch) die Vorbereitung verschiedener Schauspieler darstellen.

Schauspieler sind Spezialisten darin, die Persönlichkeit anderer Menschen zu imitieren. Das ist ein extrem interessantes Phänomen, denn aus den Erkenntnissen über temporären Persönlichkeitswandel können wir vielleicht etwas über dauerhaften Persönlichkeitswandel lernen.

Besonders auffällig ist, dass diese Personen sich Merkmale in der Vorbereitung aneignen, welche eigentlich ihrer Rolle zu eigen sind.

Wir sollten uns keine Illusionen über die Ergebnisse machen. Es gibt viele Berichte darüber, dass Schauspieler (unter ärztlicher Aufsicht) auch Steroide und ähnliche Substanzen benutzen. Doch es geht mir nicht um die eigentliche körperliche Veränderung. Vielmehr versetzt es mich in neugieriges Erstaunen, dass diese Menschen über viele Monaten und einige sogar beständig extreme Veränderungen an ihrem Lebenswandel vornehmen und über sehr lange Zeit erstaunlichem Stress unterliegen, trotzdem psychisch widerstandsfähig bleiben und Lebenswandelveränderungen vornehmen, als würden sie lediglich Werkzeuge ihrer Schauspielerei anwenden.

Wenn ihr diese Videos guckt, lasst euch nicht berieseln. Schaut aufmerksam hin, spult zurück, wenn euch etwas auffällt und analysiert diese Menschen. Was könnt ihr für euch daraus lernen?

Wer sich über die soziale Wandelbarkeit unserer Persönlichkeit informieren will, dem sei The Lucifer Effect: How Good People Turn Evil von Zimbardo empfohlen. Unsere Persönlichkeit ist viel wandelbarer, als wir oft glauben. In diese Richtung gehen die Grundlagen meiner Arbeit. Ja, es ist schon nützlich und wichtig, dass der ketogene Stoffwechsel funktioniert oder wir die negative Phase beim Krafttraining besonders kontrolliert ausführen, aber die Grundlage aller Veränderung ist die eigene Persönlichkeit und daher ist Persönlichkeitsentwicklung einer der wichtigen Aspekte der Gestaltung des Lebenswandels.


4 Reaktionen

  1. Giuseppe at |

    Du hättest noch Robert De Niro nehmen sollen für seine Rolle als Boxer in „Raging Bull „.

    Reply
    1. Sascha Fast at |

      Welches Video?

  2. Giuseppe at |

    Leider finde ich keine Videos bei Youtube über die Transformation. Doch er hat sich an die 30Kg angefressen. Googel mal nach den Fotos, echt heftig. Der Film ist aber auch sehr sehenswert!

    Reply
    1. Sascha Fast at |

      Ohne Video kann ich kein Video teilen. ;)

Links von anderen Websites

Bitte halte dich an die Kommentarregeln für diesen Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.