Coaching

Coaching heißt, dass wir zusammen an deinen Zielen arbeiten. Ich biete dir mein Wissen aus Forschung und Praxis, während du neben dem Geld Energie und Zeit für deine eigenen Ziele investierst. Das ist der Vertrag, den ich dir anbiete.

Wie ist der Ablauf eines Coachings?

Es gibt zwei Möglichkeiten der Zusammenarbeit:

1. Eine einmalige Beratung

  • Wir sprechen über dein Anliegen via Skype. Wenn du im Großraum Bielefeld wohnst, können wir uns auch live treffen.
  • Wenn wir uns zur Zusammenarbeit entschließen, erhältst du einen detaillierten Plan auf Basis einer Ausgangsanalyse.

2. Eine dauerhaftes Coaching

  • Wir sprechen über dein Anliegen via Skype. Wenn du im Großraum Bielefeld wohnst, können wir uns auch live treffen.
  • Wenn wir uns zur Zusammenarbeit entschließen, erhältst du einen detaillierten Plan auf Basis einer Ausgangsanalyse.
  • Wir vereinbaren eine Form, wie du mich auf dem Laufenden hältst. Das können wöchentliche Berichte, Übungsvideos und andere Dinge sein. Wir wählen die Mittel aus, die dir am meisten helfen.
  • Ich bin dein Coach und sollst dich an mich wenden können. Wenn du zwischendurch noch irgendwelche Fragen hast, schreib mir eine kurze Email.

Was kommt für dich in Frage?

In einigen Fällen geht es nur um die Lösung eines konkreten Problems. An dieser Stelle macht eine einmalige Beratung natürlich den meisten Sinn. Mach dir die Mühe und stöbere vorher im Blog herum. Vielleicht habe ich die Frage bereits in einem Beitrag beantwortet?

Wenn du einen Coach haben willst, der dich begleitet, ist für dich die zweite Variante richtig. Wir werden in regelmäßigen Kontakt stehen und ich unterstütze dich bei allen Herausforderungen.

Preise

Eingangsgespräch

Das Eingangsgespräch ist völlig kostenfrei.

Einmalige Coaching

Der Preis hängt von der Komplexität der Aufgabe ab. Ich werde dir im Eingangsgespräch bereits eine erste Abschätzung meines Aufwands und des entsprechenden Preises nennen.

Wenn es sich im Verlaufe meiner Arbeit ergeben sollte, dass ich deutlich mehr Zeit für die Lösung der Aufgabe brauche, sage ich dir im Vorfeld Bescheid, so dass du entscheiden kannst, ob du mit den Konditionen einverstanden bist. Noch ist das nicht vorgekommen und meine Schätzungen waren immer akkurat.

Ich berechne für eine Stunde Arbeitsaufwand 80 EUR. Die meisten der üblichen Aufgaben (Erstanalyse, Ernährungsplan schreiben, Trainingsplan schreiben) erledige ich in 1-3h.

Dauerhaftes Coaching

In den meisten Fällen bedeutet ein dauerhaftes Coaching Folgendes:

  • Einmal pro Woche sehe ich deinen Zwischenbericht an und gebe dir Rückmeldung darauf. Ich übertrage alles Relevante in deine Klientenakte, die ich für jeden Klienten führe.
  • Du schickst mir Videos von Übungen, die ich auf eventuelle Fehler oder Verbesserungsmöglichkeiten prüfe. Meine Analyse schicke ich dir dann per Mail.
  • Du hast zwischendurch noch ein paar Fragen oder Ähnliches, die ich dann per Mail beantworte.
  • Wir führen ein monatliches Telefonat per Skype, wenn es erforderlich ist (du musst das selbst einfordern).

Das kostet 120 EUR/Monat.

Im ersten Monat kommen 80 EUR hinzu, weil ich hier noch extra Zeit für die Erstanalyse investieren muss und deine Akte anlege.

Vergünstigter Tarif für dauerhaftes Coaching

Für Menschen in folgendem Berufsfeldern biete ich einen vergünstigten Tarif an:

  • Schüler/innen
  • Auszubildende/innen
  • Studenten/innen
  • Sozialarbeiter/innen
  • Erzieher/innen
  • Ärzte/innen
  • Altenpfleger/innen
  • Physiotherapeuten/innen
  • Berufsmusiker

Wenn du zu einer dieser Kategorien gehörst, fallen die Kosten auf 80 EUR/Monat.

Im ersten Monat kommen 60 EUR hinzu, weil ich hier noch extra Zeit für die Erstanalyse investieren muss.

Ein paar persönliche Worte

Im Vergleich zu anderen Personal Trainern und Online Coaches ist das relativ wenig Geld, dass ich von dir verlange. Das wird nicht immer so bleiben und ich werde meine Preise dem Markt anpassen müssen.

Selbst das Angebot wird nicht immer offen bleiben. Ich mache mir bei jedem meiner Schützlinge viele Gedanken. Das kostet mich eine Menge geistiger Energie. In Abhängigkeit davon, wie stark ich in meine anderen Tätigkeiten eingebunden bin und wie viele Menschen sich gerade unter meinen Fittichen befinden, kann es sein, dass ich Ersuche ablehnen werde.

Mir ist egal, bei welchem Punkt du anfängst. Ob du nun gerade erst anfängst überhaupt mal an eine Kniebeuge zu denken und ggf. auch mal bereit wärst das Snickers gegen einen Apfel zu tauschen, oder bereits ein etabliertes Trainingsregime hast und eine gut strukturierte Ernährung, spielt keine Rolle.

Mir ist wichtig, dass Zeit und Energie in dein Leben investierst. Ich werde dich nicht pushen und zu irgendwelchen Dingen bringen, sondern dir den nächsten Schritt zeigen. Wie dieser Schritt aussieht, hängt von deinen Zielen ab. Dazu habe ich einige Beispiele im Blog vorgestellt:

Wir entdecken zusammen deinen Weg, aber du musst selbst gehen. Ich trage niemanden.

Name *

E-Mail *

Betreff *

Nachricht *

* Pflichtfelder

Andere über mich

Hier folgen noch einige Kommentare über mich. Einige Kommentare kommen von Menschen, die ich im echten Leben betreut habe.

Carina Manz

Ich bin froh, wenn ich Patienten an Sascha vermitteln kann. Bei ihm kann ich mich darauf verlassen, dass sie eine kompetente Betreuung bekommen. Durch sein weitreichendes Wissen über Therapie und Training kann er meine Patienten nach der Therapie optimal weiter betreuen. So ist es ihnen oft möglich, den Zustand nach der Therapie langfristig selbstständig zu stabilisieren.

Carina Manz, Physiotherapeutin

Paul Leonard Manns

Sascha ist für mich der ideale Trainer, weil er es schafft Menschen zu motivieren und zu “empowern”. Er verkörpert nicht nur körperliche und geistige Stärke, sondern er vermittelt glaubhaft, dass ein jeder mit Hilfe entsprechender Fertigkeiten ein fitteres, ausgeglicheneres und damit gesünderes Leben führen kann. Ausgehend von individuellen Bedürfnissen, Ressourcen und etwaigen Barrieren, stellt Sascha für jeden den passenden Trainingsplan zusammen. Hierzu schöpft er aus seinem umfassenden Wissen, dass weit über die “Klassiker” Anatomie und Physiologie, Ernährungs- und Trainingslehre als auch (Gesundheits-) Psychologie hinaus geht, ebenso wie aus seiner langjährigen Erfahrung als Sportler.

Wer körperlich und geistig wachsen möchte, findet in Sascha den richtigen Trainer: Er fordert und fördert, zeigt einem neue Wege und Perspektiven, bietet mentalen Austausch und Reflexion. Er macht einem Beine, so dass man schnellen Schrittes laufen kann, vor allem jedoch damit man gerade und fest im Leben steht.

Paul Leonard Manns, B.A., Physiotherapeut

Boris L.

Für mich ist das Besondere an Sascha Fast sein starker Impuls, sich konsequent von schwächenden allgemeinen Gewohnheiten zu befreien und den Kraftquellen im Körper nachzugehen. Darin fühle ich mich in einer ähnlichen Blickrichtung bestärkt, sein Enthusiasmus ist ansteckend. Sascha Fasts Standpunkte sind dabei angenehm unprogrammatisch und immer offen für das bessere Argument; er ist immer bereit, die Frage bis ins Letzte zu besprechen. Das hat er meiner Meinung nach als Ratgeber vielen anderen Professionellen (z.B. auch Ärzten) voraus. Ich habe Sascha als Breitensportler zu den Themen Ernährung und Trainingsplanung zu Rate gezogen. Die Vor- und Nachbereitung auf meine Fragestellungen waren sehr sorgfältig, nie wurde ein Punkt ausgelassen, auf meine individuellen Bedürfnisse wurde ausführlich eingegangen. Alles in allem eine sehr positive Erfahrung.

Boris L., Wiesbaden

Felix Kas

Sascha weiss auf alles eine Antwort, mit erschreckend hoher Wahrscheinlichkeit sogar eine richtig Gute und Nützliche. Sascha bemüht sich stets auf die Wünsche seiner Klienten einzugehen und Wünsche zu realisieren, die dem Klienten gar nicht auf der Hand lagen. Sascha ist der einzige Trainer mit dem man sich auf hohem Niveau über die Materie unterhalten kann, und der nicht wie andere Trainer ab einem Wort wie “Ketose” Feierabend macht. Sascha redet nicht nur über das Thema, er lebt es uns auch vor. Sascha ist immer mit Herzblut dabei, Schweiß und Tränen. Sascha ist wie ein Zauberer, er hat für jede Übung einen Trick, um sie zu intensivieren.

Felix Kas, Student der Wirtschaftswissenschaften

Hans-Joachim Büsching

Wenn Sascha den Mund aufmacht, bin ich mir sicher, dass das was er sagt, in jedem Fall noch einmal gerechtfertigt werden kann. Sei es aufgrund von Intellekt, oder weil er sich nicht zu schade ist, alles an sich selbst zu testen. In einer Welt in der soviel geschwatzt wird, strahlt er ein Gefühl der Ruhe und Sicherheit aus, das besonders ist.

Hans-Joachim Büsching, 1. Klarinettist im Beethovenorchester Bonn

Henning Tepper

Sein umfassendes, jenseits offizieller Zertifikate und dergleichen erworbenes, dafür aber umso mehr praktisch bewährtes Wissen erlaubt Sascha eine differenzierte Diagnostik, sowie eine darauf aufbauende sinnvolle Übungsauswahl. Jenseits fixer Schemata, ‘ewig wahrer’ Trainingsplanvarianten und tradierter Dogmen der sogenannten Trainingslehre kann er sich meines Erachtens gerade dadurch auszeichnen, den Fokus auf die tatsächlichen physiologischen Anpassungsprozesse des Körpers zu legen. Das Ziel, sich diese so zu Nutze zu machen, dass sie die Funktionstüchtigkeit des Körpers bezogen auf den jeweils verschiedenen konkreten Zweck gewährleisten, wird unter Einbezug von Faktoren wie Ernährung, mentale Einstellung, allgemeine Lebensumstände (Alltagsbelastung), etc. erreicht, deren Berücksichtigung im Rahmen von sportlicher Betreuung leider noch immer keine Selbstverständlichkeit darstellt. Ich kann ihn als Trainer vorbehaltlos empfehlen!

Henning Tepper, Sportlehrer

Marcel Müller

Seine doch sehr präsente Erscheinung kann einen anfangs schon etwas einschüchtern, aber der Mensch hinter eben dieser Erscheinung versucht aus einem immer das Beste heraus zu holen! Für etwaige Probleme hat er immer eine Antwort parat und kann mit Lösungsverschlägen dienen, welche manchmal kurios oder unkonventionell erscheinen, doch immer funktionieren!

Auf seine Erfahrung und sein Wissen kann man sich zu jeder Zeit verlassen, auch wenn man einen Tiefpunkt hat, weiß Sascha mit Charme und Witz den Tiger in einem zu wecken. Natürlich greift Sascha auch streng und kontrolliert durch, denn das Leben ist kein Ponyhof! Trotzdem motiviert er einen, stets seine eigenen Grenzen zu erweitern.

Marcel Müller, Maschinenbaustudent

Sebastian Neugebauer

Ich danke dir vor allem für die Motivation mit dem Krafttraining zu beginnen. Dein Trainingsplan hat mir bis jetzt 7 kg Zuwachs in etwa vier Monaten gebracht! Genau da wollte ich hin. Dabei bist du auf mit besonderem Augenmerk auf meine Verletzungen/Krankheiten eingegangen, wodurch ich nicht nur in meinem Sport einen deutlichen Leistungszuwachs realisieren konnte, sondern auch parallel an meiner Genesung/Prophylaxe gearbeitet habe. Du verkörperst die Motivation, die ich mir für mich selbst wünsche – daher fiel es mir leichter als bei anderen Trainern deine Trainingsvorgaben umzusetzen.

Sebastian Neugebauer, Erzieher

Olav Krieg

Durch meine überwiegend sitzende Tätigkeit als Wirtschaftsinformatiker bin ich vor einiger Zeit mit starken Problemen an der Bandscheibe zu Sascha gekommen. Nach einem ausführlichen Gespräch, bei dem er genau auf meine Problembereiche eingegangen ist, hat er einen sehr guten Trainingsplan erstellt. Durch diesen ausgewogenen Trainingsplan verspürte ich schon nach kurzer Zeit große Erfolge. Ich habe das Gefühl, das ich von Trainingseinheit zu Trainingseinheit stärker und stabiler werde. Sascha hat immer ein offenes Ohr für Fragen, zeigt und erklärt die Übungen immer mit Ruhe und Geduld. Er versteht es einen zu motivieren, so dass man sein gestecktes Ziel erreicht.

Olav Krieg, Systemadministrator

A.W.

Vielen Dank erstmal für deinen ausgearbeiteten Plan. Ich habe den eigentlich weitestgehend gut umgesetzt bekommen. Ich habe ca. 6 Wochen lang 4 Mahlzeiten zu mir genommen und dann das Frühstück gestrichen. Wie angekündigt bin ich in ein kleines Loch gefallen, was ich an meiner Stimmung, nicht aber an meinem Appetit und Essverhalten gemerkt habe. Nach etwa 8 Wochen habe ich gemerkt, dass die Portionen zunehmend größer worden, was sich durch Gewichtszunahme gezeigt hat. In ganzen Zwischenzeit hat sich an meinem Gewicht nichts verändert, aber ich hatte das Gefühl, dass meine sonst eher schlaffe Haut straffer wurde und mein ganzer Körper definierter wirkte. Mein Bauchumfang ist kleiner geworden, bei gleichzeitig vergrößertem Oberarmumfang) Gerade am Bauch (meine Problemzone) habe ich das schön gesehen :) Ich hatte auch den Eindruck, dass meine Arme (die eher dünn sind) muskulöser wirkten ohnedass ich am Training etwas geändert habe.

Vielen Dank für deine super Beratung. Ich hab dich auch schon weiterempfohlen und in meinem Freundeskreis lesen jetzt jede Menge Leute deinen Blog.

A.W.


Eine Reaktion

Links von anderen Websites

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.