Viel Schreiben, viel Forschen, wenig Training?

Hallo liebe Leute, es ist mal wieder Zeit für ein kleines Update meines eigenen Lebenswandels. Meine Prioritäten haben ich aktuell stark in Richtung Schreiben und Forschen verschoben. Bewegung ist gerade relativ zu früher weniger wichtig in meinem Leben. Mein Trainingsprogramm sieht daher anders aus, als es früher der Fall war. Gehen wir die verschiedenen Punkte durch. Die Wiederentdeckung einer alten Liebe, die vielleicht nie weg war Ich habe viele Jahre LowTech-Training gemacht. Es war natürlich zum Teil aus meiner Situation heraus entstanden. Fitnessstudios waren für mich weder bezahlbar noch attraktiv. Als klassisch sozialisierter Boxer war Training mit der Langhantel für… (Weiterlesen)

Meine neue Woche - Training, Ernährung, Meditation

Es gab einige Veränderungen, die ich in meinem Tag vorgenommen habe. Die zeitliche Struktur ist fast identisch mit derjenigen meines letzten Beitrags über meine Tagesroutine. Wie immer soll euch das zu Illustration von einigen Entscheidungen dienen. Das Konzept hinter Improved Eating ist kein rein theoretisches Konzept. Alles, was ich in dieses Konzept aufnehme, soll reale und praktische Konsequenzen haben. Es soll handlungsrelevant sein. Was ist neu? 1. Mehr Übungen mit dem eigenen Körpergewicht Übungen mit dem eigenen Körpergewicht waren über lange Zeit der absolute Schwerpunkt meines Trainings. Als ich dann mit Krafttraining an der Hantel anfing, habe ich diesen Bereich… (Weiterlesen)

Meine Zwischenroutine

Zusammenfassung und Einleitung: Sitzen ist Krankheit auf Raten. Im amerikanischen Raum macht sich der Slogan breit Sitting is the new smoking. Ich kann da nur kräftig nicken. Eine frequente Zwischenroutine hilft Menschen, die mit diesem Problem des Lebenswandels konfrontiert sind. In meinem Zettelkasten häufen sich die Hinweise zum Thema Sitzen und Gesundheit. Selbst ein tägliches Sportprogramm schützt nicht vor den negativen Auswirkungen des Sitzens. Nichtbewegung ist eine besondere Herausforderung in deinem Leben. Daher habe ich diesen Punkt auch im zweiten Teil zu den Kategorien der Gesundheit hervorgehoben. Die einzige Lösung ist die Reduzierung der konsekutiven Nichtbewegungszeit, der Zeit, die du… (Weiterlesen)