Beispiel einer Entlastungswoche im Bereich Bewegung

Irgendein Bild, das nach Entlastung aussieht. Leider ist mein Leben zu kurz, um marketingmäßig ein Meditationsbild im Sonnenaufgang zu stellen:

Morgens Mittags Abends
Mo Spazieren, Mobilität Push/Pull, 4x1x90%+ Mobilität
Di Spazieren, Mobilität Kreuzheben, Rampe auf 2xRPE8 Mobilität
Mi Spazieren, Mobilität Sprint, steigern auf 1x50mx95% Radfahren
Do Spazieren, Mobilität Push/Pull, 3x1x90%+ 20min Aerobic Strength
Fr Spazieren, Mobilität Boxpistols 20min Aerobic Strength
Sa Spazieren, Mobilität Sprint, locker, aufrecht, 70%, SASS 1xMaxversuch Gartenarbeit, Tischtennis
So Mal gucken Mal gucken Mal gucken

Viel Schreiben, viel Forschen, wenig Training?

Hallo liebe Leute, es ist mal wieder Zeit für ein kleines Update meines eigenen Lebenswandels. Meine Prioritäten haben ich aktuell stark in Richtung Schreiben und Forschen verschoben. Bewegung ist gerade relativ zu früher weniger wichtig in meinem Leben. Mein Trainingsprogramm sieht daher anders aus, als es früher der Fall war. Gehen wir die verschiedenen Punkte durch. Die Wiederentdeckung einer alten Liebe, die vielleicht nie weg war Ich habe viele Jahre LowTech-Training gemacht. Es war natürlich zum Teil aus meiner Situation heraus entstanden. Fitnessstudios waren für mich weder bezahlbar noch attraktiv. Als klassisch sozialisierter Boxer war Training mit der Langhantel für… (Weiterlesen)

Verringert Musik beim Training den Erfolg?

Wenn wir uns auf eine Sache konzentrieren, aktiviert sich das entsprechende Zentrum in unserem Gehirn. Wenn wir beispielsweise ganz genau auf die Farbe von etwas achten, aktivieren wir unsere Farbzentren. (Spitzer2012, 67/68)1 Je besser dein Fokus auf eine Sache ist, desto stärker ist auch der Lernerfolg, weil die Verarbeitungstiefe steigt. Das heißt aber auch, dass nicht nur der Fokus relevant ist, sondern auch wie viele Verknüpfungen du überhaupt ziehen kannst, also deinen Erkenntnisgegenstand in all seinen Fassetten untersuchst. Wir bestimmen also, was mit eingehender Information in unserem Gehirn geschieht, ob wir sie nur oberflächlich bearbeiten und uns gleich der nächsten… (Weiterlesen)

Inspiration in Isolation

Kommentare und Weiterführendes Ich verstehe ME-Improved als angewandte Philosophie. Philosophie ist die Liebe zur Weisheit. Mein eigenes Leben war und ist häufig vom Alleinsein geprägt - nicht jedoch von Einsamkeit. Alleinsein ist erstmal nur die Tatsache an sich, keinen Menschen um sich zu haben. Einsamkeit ist das Gefühl, dass wir dabei haben können. 1 Während Alleinsein lediglich eine Information ist, die Erkenntnis eines sozialen Wesens, dass es sich nicht in einem sozialen Kontext befindet, ist Einsamkeit das Leiden an diesem Alleinsein. Alleinsein ist Schmerz. Es ist eine Empfindung, welche wir neutral beobachten können, so wie wir auch beispielsweise Hunger neutral… (Weiterlesen)

Achtsamkeit und Meditation, Training und Bewegung

Im Beitrag My Morning Routine and Some Thoughts on a Holistic Approach auf Zettelkasten.de habe ich über einige Aspekte meiner Morgenroutine geschrieben, mich dabei aber auf die Effekte meiner geistigen Arbeit bezogen. Das ist für diesen Blog nicht sehr interessant, aber eine Fußnote hat mich an einen Beitrag erinnert, den ich schon länger schreiben wollte. Es ist übrigens genau der, den du jetzt in diesem Augenblick liest. Hier zunächst die Fußnote: I believe that there are some severe downsides of such ritualization. It lowers your consciousness by decreasing the demand for mindfulness and being present in your everyday life. I… (Weiterlesen)

Umgang mit Verletzungen: Beispiel Muskelbündelriss

DISCLAIMER! DAS IST KEIN RATSCHLAG FÜR DEN UMGANG MIT DEINER EIGENEN VERLETZUNG! ES IST LEDIGLICH EIN BERICHT ZU MEINEM UMGANG MIT VERLETZUNGEN! Ich wurde einige Male gefragt, wie man mit Verletzungen umgehen soll. Extra für euch, meine lieben Leser, habe ich mich verletzt. Diagnose: Muskelbündelriss. Was ist passiert? In Kürze: Ich habe Warnzeichen meines Körpers ignoriert oder anders: Ich habe Warnzeichen nicht als Warnzeichen erkannt. Im Rahmen eines Selbstexperiments kombiniere ich Kälte, intermittierendes Fasten und intensives Ausdauertraining. Daher meine Forschung zum Thema PGC-1alpha. Aus einer Laune heraus habe ich nach einem Training, bestehend aus Seilchenspringen und Burpees, noch ein paar… (Weiterlesen)