Lange Telomere, langes Leben -- Zelloptimierung durch Meditation

Eine gute Meditationspraktik kann das biologische Alter reduzieren. Deine Psyche, nicht dein Gehirn, ist einer der Big Player deines Lebens. Praxis lernt nicht von Theorie, Theorie lernt von Praxis. Meditation und Stress Meditation hat eine lange Tradition. In unserer westlichen Tradition kennen wir sie vor allem als Stressmanagement. Das ist eher unserer Unfähigkeit geschuldet, Stress im Lebenswandel zu dosieren, als der eigentlichen Natur der Meditation. Nichtsdestotrotz führen die hier eingebürgerten Formen der Meditation zu einer Verbesserung der Stresssituation.1234 Dass sich unsere moderne Stresssituation auf unsere körperliche Gesundheit auswirkt, ist philosophisch interessant, aber empirisch-wissenschaftlich trivial. Das weiß jeder, der sich in… (Weiterlesen)

Mein Fastentag - DeepWork, Überdosis Kaffee, Reprogrammierung des Gehirns

Zusammenfassung: ImprovedMind. Was heißt das eigentlich? Eins der drei Grundelemente von ME-Improved steht auf drei Säulen: Reflexion, Meditation und Flow. Diese müssen genauso wie Ernährung, Fasten, Bewegung und Mobilität in den Lebenswandel integriert werden. Mein Fastentag dient als Beispiel für diese Integration. ImprovedMind - Ein sehr kleiner Überblick Ich habe lange nichts mehr über meine persönliche Anwendung der Prinzipien von ME-Improved geschrieben, weil ich mich in der letzten Zeit vor allem mit den Abteilungen Kognition und Ruhe, insbesondere aber der Kognition beschäftigt habe. Auf dem YouTube-Kanal habe ich endlich meinen jetzigen Stand zum Gesamtprojekt von ME-Improved präsentieren können. ImprovedMind ist… (Weiterlesen)

Maslow und die Kategorien der Gesundheit - Ausstieg aus einer Fresskultur

Zusammenfassung: Es ist wieder Zeit, zu reflektieren. Innerhalb jeder Kategorie der Gesundheit solltest du die Stufen der Pyramide von Maslow emporsteigen. Die maslowsche Bedürfnispyramide ist eine Theorie, um die verschiedenen Kategorien von menschlichen Bedürfnissen zu ordnen und in einen Zusammenhang zu bringen. Das Prinzip dahinter ist, dass ein Bedürfnis dann aufkommt, wenn wir die zugrunde liegende Voraussetzung erfüllt haben. Diese Voraussetzung ist die hinreichende Befriedigung der Bedürfnisse der unteren Stufen. Selbstverständlich ist diese Pyramide ein einfaches Modell und daher ist die Unterstellung von Fehlern vielversprechend. An dieser Stelle will ich aber nicht die Pyramide selbst rechtfertigen oder in Zweifel ziehen,… (Weiterlesen)

SIRT1 und Meditation: Zelloptimierung ist unmöglich

Während vieler meiner Beiträge eine sehr dichte Mischung aus empirischer Arbeit und philosophischer1 Argumentationstechnik sind, habe ich nicht wenige Beiträge, die sich nur auf Begriffe, Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung beschränken. In diesem Beitrag wirst du nicht nur etwas über Zelloptimierung lernen sondern auch etwas über strategisches Denken. SIRT1 als ein Schlüssel zur gesunden Zelle SIRT1 ist ein Gen, dass aktiv wird, wenn wir Fasten oder die Kalorien stark beschränken. Sirtuin-1 ist das Enzym, dass in Folge der Aktivierung dieses Gens produziert wird.2 Dieser Signalweg (—> Gen —> Enzym —> usw.) ist einer der Mechanismen, wie die Zelle gegen oxidativen Stress (mit… (Weiterlesen)

Achtsamkeit und Meditation, Training und Bewegung

Im Beitrag My Morning Routine and Some Thoughts on a Holistic Approach auf Zettelkasten.de habe ich über einige Aspekte meiner Morgenroutine geschrieben, mich dabei aber auf die Effekte meiner geistigen Arbeit bezogen. Das ist für diesen Blog nicht sehr interessant, aber eine Fußnote hat mich an einen Beitrag erinnert, den ich schon länger schreiben wollte. Es ist übrigens genau der, den du jetzt in diesem Augenblick liest. Hier zunächst die Fußnote: I believe that there are some severe downsides of such ritualization. It lowers your consciousness by decreasing the demand for mindfulness and being present in your everyday life. I… (Weiterlesen)

Der Tapping Test - LowTech ZNS-Kontrolle

Zusammenfassung: Mit dem Tapping Test kannst du deinen Stresslevel kontrollieren. Er ist ein einfaches Mittel und es gibt kaum einen Menschen, der diesen Test nicht nutzen kann. Du misst, wie schnell du innerhalb von 10 Sekunden mit deinem Finger tippen kannst. Schon hast du einen einfachen Zahlenwert für den Stand deiner mentalen Akkus. Der Tapping Test misst, wie viele Fingertipps du innerhalb von 10 Sekunden machen kannst. Der Finger Tapping Test kann als Methode eingesetzt werden, um den Status des zentralen Nervensystems abzurufen. Weil die Hände so dicht an Nervenenden sind, sind Probleme des Nervensystems hier besonders sichtbar. Man könnte… (Weiterlesen)